d | f | i | e
Lederpflege

Deshalb wurde von Fenice Care System Italia eine spezielle Pflegeserie entwickelt, die den Anforderungen der qualitativ hochwertigsten Ledern entspricht.

Bei Leder ist wichtig, dass die Oberfläche nicht mit irgendwelchen Präparaten (Silikon) behandelt wird, weil diese sie versiegeln können und das Leder somit keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann. Diese Feuchtigkeitsaufnahme ist jedoch ein Muss für jede Art von Leder, wenn es lange halten soll! Das Leder soll deshalb nur mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, dies jedoch regelmässig. Ein- bis zweimal im Jahr kann es zusätzlich mit einer Reinigungslösung gesäubert werden, um verklebende Substanzen von der Oberfläche zu entfernen. Damit das Leder geschmeidig bleibt, sollte danach eine feuchtigkeitsspeichernde Emulsion aufgetragen werden. Diese sollte zugleich einen UV-Schutz beinhalten, damit die empfindlichen Farbpigmente möglichst lange geschont bleiben und das Leder nicht ausbleicht.

Mit den Lederpflege-Sets der Firma Fenice, die in unserem Shop erhältlich sind, bieten wir Ihnen diese Reinigungs- und Pflegemöglichkeit in handlichem Format an.

Zurück